Antifaschistischer Stadtspaziergang aus der Winterpause zurück

Am Abend des 16. Februar trafen sich nun zum vierten mal ( #1/#2/#3 ) autonome Antifaschist_innen in der Recklinghäuser City zu einem antifaschistischen Stadtspaziergang. Dabei wurden mehrere hundert Aufkleber mit antifaschistischen Motiven verklebt, die dazu auffordern, den verbliebenen Neonazis im Kreis Recklinghausen auch in Zeiten des Zerfalls ihrer Organisationsstrukturen auf die Pelle zu rücken. („Den Abwasch machen – Den Nazis im Kreis RE nachsetzen!“)
Damit meldet sich der antifaschistische Stadtspaziergang aus der witterungsbedingten Winterpause zurück. Das Motiv ist übrigens ab jetzt bei Antifas aus der Region für einen Selbstkostenpreis in großer Stückzahl erhältlich.


Der antifaschistische Stadtspaziergang auf dem Markt


Den Abwasch machen – den Nazis im Kreis RE nachsetzen !